Die Fohlennews-Startelf 2017/18

Die Vorbereitung der Borussen ist im vollen Gange. Eine Zeit in der hart trainiert wird, um optimal für die neue Saison vorbereitet zu sein. Neben schweißtreibenden Einheiten wird in dieser Zeit aber auch einiges ausprobiert. Verschiedene Formationen und Spieler in teilweise ungewohnten Positionen.

Die Transfers sind getätigt und die Spieler hatten in einigen Testspielen die Möglichkeit sich zu zeigen. Fohlennews hat sich nun kurz vor den ersten Pflichtspielen Gedanken gemacht und eine Startelf zusammengestellt.

Die Fohlen werden in einem für Hecking typischen 4-4-2 agieren.

Tor: Hier ist Sommer für uns gesetzt. Tobias Sippel wird in seiner Zeit bei den Fohlen wohl nicht mehr über eine Reservistenrolle hinauskommen. Moritz Nicolas zeigte zwar ansprechende Leistungen in der Vorbereitung, kann Sommer aufgrund seiner Erfahrung jedoch noch nicht ernsthaft gefährden.

Abwehr: In der Innenverteidigung sehen wir neben den etablierten Vestergaard den Neuzugang von Borussia Dortmund und Nationalspieler Ginter. Die Außenpositionen bekleiden die altbekannten Wendt und Jantschke 

Mittelfeld: Auf der 6er-Position spielen der Routinier Kramer und der Neuzugang aus Bern, Zakaria. Die Außenpositionen bekleiden Herrmann, der bisher eine starke Vorbereitung spielt und hoffentlich gesund bleibt, sowie Hazard.

Sturm: Wenn sie fit sind, sind sie zweifelsohne gesetzt. Unser Brasilianer Raffael und Nationalspieler Stindl. 

Besonders im Mittelfeld, auf den Außenpositionen, sehen wir hohen Konkurrenzdruck. Standardspezialist Grifo, die Allrounder Johnson und Hofmann sowie Dribbelkünstler Traore stehen in den Startlöchern und pochen auf ihre Einsätze. Im Mittelfeld werden Benes und Strobl ihre Einsatzzeiten fordern. In der Verteidigung ist Elvedi ganz nah dran einen Startelfeinsatz zu bekommen.

Wie ist eure Wunschaufstellung? Wer setzt sich durch? Teilt es uns gerne in den Kommentaren mit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Die Borussia veröffentlicht nach jedem Heimspiel eine Spotify Playlist mit den im Stadion gespielten Liedern.
Die Borussia hatte erst 3 Trainer aus dem Ausland (Advocaat, Luhukay, Favre).
In Borussias Telefonnummer ist das Gründungsjahr vorhanden (01806-18|1900|)
Uwe Kamps ist seit dem 1. Juli 1982 bei Borussia Mönchengladbach im Dienst.
Der höchste Sieg der Vereinsgeschichte wurde am 8. August 1965 beim Freundschaftsspiel gegen den FC Enzen mit 30:1 eingefahren.
Ex-Borusse Wolfgang Kleff wurde ohne einen einzigen Einsatz Welt- und Europameister.