Feigenspan zu den Fohlen?

Mike Feigenspan, Stürmer des KSV Hessen Kassel in der Regionalliga Südwest. Sein Vertrag läuft im Sommer 2016 aus und anscheinend hat die Borussia ihre Fühler nach dem 20-Jährigen ausgestreckt.

In 21 Spielen, erzielte er bereits 6 Treffer und gab 3 Torvorlagen. Sein derzeitiger Marktwert, beläuft sich laut transfermarkt.de auf 100.000 Euro. Den Sprung in die erste Mannschaft der Gladbacher, ist dem Sturmtalent jedoch noch nicht zuzutrauen. Zu Stark ist die Konkurrenz in der Offensive unserer Fohlen. Eine durchaus interessante Alternative, könnte er jedoch für die U23 darstellen. Sollte beispielsweise ein Spieler wie der aufstrebende Marlon Ritter entscheiden, sich höherklassige Spielpraxis in einem anderen Verein zu suchen, würde der 1,80m große Rechtsfuß diese Lücke wunderbar schließen können. Es wäre ein typischer Max Eberl Transfer. Jung, talentiert und mit Perspektive für die kommenden Jahre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die Borussia veröffentlicht nach jedem Heimspiel eine Spotify Playlist mit den im Stadion gespielten Liedern.
Die Borussia hatte erst 3 Trainer aus dem Ausland (Advocaat, Luhukay, Favre).
In Borussias Telefonnummer ist das Gründungsjahr vorhanden (01806-18|1900|)
Uwe Kamps ist seit dem 1. Juli 1982 bei Borussia Mönchengladbach im Dienst.
Der höchste Sieg der Vereinsgeschichte wurde am 8. August 1965 beim Freundschaftsspiel gegen den FC Enzen mit 30:1 eingefahren.
Ex-Borusse Wolfgang Kleff wurde ohne einen einzigen Einsatz Welt- und Europameister.