Hecking:“Diese Verletzung geht auf meine Kappe!“

Am gestrigen Abend wurde Nico Elvedi am Blinddarm operiert und wird somit für mindestens 2 Wochen nicht trainieren können.
Noch während seiner Operation äußerte Trainer Dieter Hecking sich zum Thema. „Es tut mir leid, ich muss ehrlich eingestehen, dass diese Verletzung auf meine Kappe geht. Das Risiko war bekannt“, so Hecking.

Auch Nico Elvedi konnte sich bereits äußern. „Der Trainer hat alles dafür getan, die Verletzung zu verschlimmern. Das war schrecklich. Hoffentlich geht es mir schnell wieder besser!“

Ebenso Elvedis Mitspieler zeigten Mitgefühl. „Man hat Nico seine Schmerzen ansehen können aber er musste weiter machen, er wurde immer weiter gezwungen zu spielen!“

Wann Elvedi wieder komplett ins Training einsteigen kann ist noch unklar, Gerüchten zufolge soll er aber neben dem Rest der Vorbereitung auch die ersten Saisonspiele verpassen.

 

+++Obacht, dieser Artikel enthält eine leichte Prise an Satire+++

Nils

Fohlennews Gründer, Fan seit Kindheitstagen. Auch die U23 gehört zur Borussia. Twitter: hoppy1706

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Die Borussia veröffentlicht nach jedem Heimspiel eine Spotify Playlist mit den im Stadion gespielten Liedern.
Die Borussia hatte erst 3 Trainer aus dem Ausland (Advocaat, Luhukay, Favre).
In Borussias Telefonnummer ist das Gründungsjahr vorhanden (01806-18|1900|)
Uwe Kamps ist seit dem 1. Juli 1982 bei Borussia Mönchengladbach im Dienst.
Der höchste Sieg der Vereinsgeschichte wurde am 8. August 1965 beim Freundschaftsspiel gegen den FC Enzen mit 30:1 eingefahren.
Ex-Borusse Wolfgang Kleff wurde ohne einen einzigen Einsatz Welt- und Europameister.