Hip Hip Hurra, es ist wieder Bundesliga

Nach dem grandiosen Sieg unserer Borussia in München und einem enttäuschenden Auftritt unserer Nationalelf in der Nationsleague dürfen wir uns dieses Wochenende endlich wieder auf die Bundesliga freuen.

Wir hoffen ebenfalls, dass sich eure Lachmuskeln von der peinlichen Pressekonferenz des Bayernvorstandes erholt haben und blicken nun voller Vorfreude auf die Partie Borussia Mönchengladbach gegen den 1. FSV Mainz 05.

Jeder Borusse wird sicherlich noch die Europhie und die Freude des letzten Spiels bei den Bayern in sich tragen.

Und so hoffen wir natürlich alle, dass die Mannschaft an ihre derzeitigen Erfolge anknüpft und sich den nächsten (Heim)Sieg einholt.

Somit mal zu den wichtigsten Fakten:

Es trifft der Drittplatzierte  auf den Achtplatzierten.

Unsere Borussia und Mainz treffen morgen insgesamt zum 32. Mal aufeinander.

Davon gab es 12 Siege für Gladbach

10 Siege für Mainz und

9 Unentschieden

Borussia ist seit 8 Spielen ungeschlagen, erzielte 2 Remis und 6 Siege

Mainz hingegen konnte in den letzten 4 Spielen keinen Sieg einfahren.

Die Karten stehen also ganz gut für uns, zumal unser Kader zur Zeit sehr gut aufgestellt ist und bis auf Raffael wohl alle Spieler einsatzbereit scheinen.

Auch das Wetter soll trocken und relativ mild für diese Jahreszeit werden.

Es werden über 50.000 Zuschauer (trotz der unglücklichen Anstoßzeit) morgen,          am 21.10.2018 um 18.00 Uhr erwartet.

Am Sonntag Abend habt ihr zudem die Möglichkeit, an der Datenabfrageaktion der Fanhilfe Mönchengladbach teilzunehmen.

Hierbei geht es um die Eintragung in die Datei „Gewalttäter Sport“

Da man keine Information darüber erhält , ob man in die Kartei aufgenommen wurde, könnt ihr an diesem Spieltag ein Formular ausfüllen (Personalausweis mitbringen!!) und so erfahren ob ihr bereits in oben genannter Datei eingetragen seid.

Lest dazu auch den Artikel der Fanhilfe Mönchengladbach (http://fanhilfe-moenchengladbach.de/aktuelles/)

Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel, auf tolle Fans und eine bombastische Stimmung und hoffentlich auf den nächsten Sieg.

Nils

Fohlennews Gründer, Fan seit Kindheitstagen. Auch die U23 gehört zur Borussia. Twitter: hoppy1706

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die Borussia veröffentlicht nach jedem Heimspiel eine Spotify Playlist mit den im Stadion gespielten Liedern.
Die Borussia hatte erst 3 Trainer aus dem Ausland (Advocaat, Luhukay, Favre).
In Borussias Telefonnummer ist das Gründungsjahr vorhanden (01806-18|1900|)
Uwe Kamps ist seit dem 1. Juli 1982 bei Borussia Mönchengladbach im Dienst.
Der höchste Sieg der Vereinsgeschichte wurde am 8. August 1965 beim Freundschaftsspiel gegen den FC Enzen mit 30:1 eingefahren.
Ex-Borusse Wolfgang Kleff wurde ohne einen einzigen Einsatz Welt- und Europameister.