Neigt sich die Ära Vestergaard dem Ende?

Nicht eine Minute verpasste Jannik Vestergaard in der vergangenen Hinrunde. Zudem konnte Vestergaard 3 Tore für den VfL erzielen.
Zuletzt wurde er des Öfteren mit dem FC Arsenal, Tottenham Hotspur und Inter Mailand in Verbindung gebracht. Diese Gerüchte beendete Max Eberl nun jedoch, indem er klar stellte, dass er im Winter keinen Spieler ziehen lassen möchte. Er stellte jedoch ebenso fest, dass Vestergaard auch für die englische Liga ein interessanter Spieler sein könnte und deutete einen möglichen Abgang im Sommer an.

Vestergaard ist aktuell mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet, könnte gegen eine angemessene Ablösesumme jedoch auch im Sommer gehen. Sollte dies der Fall sein hätte Max Eberl jedoch noch ausreichend Zeit um für einen passenden Ersatz zu sorgen.

Nils

Fohlennews Gründer, Fan seit Kindheitstagen. Auch die U23 gehört zur Borussia. Twitter: hoppy1706

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .