Rekordjahr 2015

Die Borussia konnte auf der heutigen Mitgliederversammlung ein Rekordjahr feiern. Mit einem Umsatz von über 160 Millionen Euro und einem Gewinn (nach Steuern) von über 21 Millionen Euro steht der VFL besser da als je zuvor. Durch die Verkäufe wie zum Beispiel von Max Kruse, aber auch besonders der Teilnahme an der Championsleague, war das heute bekanntgegebene Ergebnis möglich. Eine ausgezeichnete Arbeit des Managements runden das Ganze ab, sodass sich der Verein im Gegensatz zu vielen anderen Bundesligisten, finanziell mehr als sehen lassen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die Borussia veröffentlicht nach jedem Heimspiel eine Spotify Playlist mit den im Stadion gespielten Liedern.
Die Borussia hatte erst 3 Trainer aus dem Ausland (Advocaat, Luhukay, Favre).
In Borussias Telefonnummer ist das Gründungsjahr vorhanden (01806-18|1900|)
Uwe Kamps ist seit dem 1. Juli 1982 bei Borussia Mönchengladbach im Dienst.
Der höchste Sieg der Vereinsgeschichte wurde am 8. August 1965 beim Freundschaftsspiel gegen den FC Enzen mit 30:1 eingefahren.
Ex-Borusse Wolfgang Kleff wurde ohne einen einzigen Einsatz Welt- und Europameister.