Spielerfriseur Dashi Krasnici:“Amin Younes und Sinan Kurt waren die Ersten“

Dashi Krasnici ist, wenn es um Haarmode geht eine große Nummer. Viele Stars aus der Bundesliga aber auch Promis sind häufig Kunden bei ihm. Da er auch einigen Borussen die Haare schneidet haben wir uns kurz mit ihm unterhalten.

Wie bist du zu deinem Beruf gekommen?
Ich wollte immer schon Friseur werden.
Würdest du einem Spieler, ähnlich wie Stefan Effenberg es damals getragen hat, einen Tigerkopf in den Hinterkopf rasieren?

Warum nicht? Stefan Effenberg war ein großartiger Spieler.

Freut es dich, dass Spieler auch trotz ihres Wechsels ins Ausland noch zu dir kommen?

Ja natürlich, ich freue mich sehr, dass sie mir auch dann die Treue halten.

Welche Spieler der Borussia zählen zu deinen Kunden?

Unter anderem Tobias Strobl, Patrick Hermann, Christoph Kramer und Jonas Hofmann (Anm. d. Red.: aber auch Ex-Borussen, wie Julian Korb, Sinan Kurt und Granit Xhaka).

Du hast neben Borussia Spielern auch Profis anderer Vereine bei dir im Laden. Bekommst du dadurch eine andere Sicht auf die Vereine?

Ich beschäftige mich nicht soviel mit Fußball, Mode interessiert mich mehr.

Welcher Bundesliga Spieler hat deiner Meinung nach die „beste“ Frisur?

Natürlich alle, die zu mir kommen.

Wieviele Trikots hast du bereits von Spielern bekommen?

Bereits eine ganze Menge.

Ist es für dich noch etwas besonderes einem Bundesliga Profi / Promi zu Besuch zu haben?

Ich mache da grundsätzlich keine Unterschiede, ob Fußballprofi oder Prominent. Bei mir im Salon sind alle Gäste Herzlich Willkommen!

Wer war der erste Profi/Promi in deinem Laden?

Amin Younes und Sinan Kurt.

Über welche Themen unterhältst du dich während eines Haarschnitts meistens?

Über Mode / Fashion Week, die neusten Trends und Familie.

Abschließend bedanken wir uns bei Dashi und wünschen ihm und seinem Team weiterhin viel Erfolg.

Nils

Fohlennews Gründer, Fan seit Kindheitstagen. Auch die U23 gehört zur Borussia. Twitter: hoppy1706

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .